Der Mensch

Jacqueline Iff

Ich habe 1978 das Licht der Welt erblickt. Seit Kindesbeinen an bin ich mit Pferden beschäftigt und unterwegs. Nach dem Psychologie Studium habe ich eine Ausbildung als Kunsttherapeutin absolviert. Meine Liebe zur Natur, Pflanzen und Menschen hat mich bewogen, mich in diese Richtung weiter zu entwickeln. Zwischenzeitlich habe ich als Gärtnerin im familieneigenen Betrieb mitgeholfen. Seit 13 Jahren arbeite ich im Humanus-Haus in Beitenwil im Bereich Kräuter- und Zierpflanzen. Das Humanus-Haus ist eine anthroposophische Einrichtung für Menschen mit speziellem Unterstützungsbedarf. 

 

2012 habe ich mir meinen Traum erfüllt und habe "Jolly" eine damals 3-jährige Haflinger-Tinkerstute gekauft. Mit ihr habe ich diverse Reit- und Naturalhorsemanshipkurse absolviert und sie immer weiter auch im Bereich Therapiereiten ausgebildet. Ich besitze das Reiterbrevet englisch und western. 2014 absolvierte ich die Reittherapie SGTR, welche ich 2016 erfolgreich abgeschlossen habe. 

 

Seit Ende 2020 arbeite ich zudem auf dem Therapiehof Schwand in Münsingen als selbständige Reittherapeutin und biete pferdegestützte Therapien und Kinderreiten an. 

 

Ich absolviere die EMR-Ausbildungen und bin anerkannt bei Krankenkassen. Im weitern bin ich  Mitglied im Verband SGTR (Schweizer Gruppe Therapeutisches Reiten www.sgtr.ch) und PI-CH (Pferdegestützte Interventionen Schweiz www.pt-ch.ch).  


Die Tiere

Jolly Jumper - mein Seelenpferd, geb. 2008 ist eine Haflinger x Tinkerstute mit Stockmass 146 cm. Sie ist kräftig (rund) gebaut und deckt auch gewichtigere Personen gut ab. Ihr Schrittmass ist gebäudebedingt eher kurz, aber fleissig und regelmässig. Sie ist sehr bequem zu sitzen, auch im Trab besitzt sie den Sofa-Bonus. Jolly ist in meinem Besitz seit sie 3 Jahre alt ist. Vom Charakter her ist sie sehr verschmust udn liebevoll, kann aber auch dominant auftreten und ihre eigenen Ideen haben. Sie ist sehr vielseitig - ist sehr gut an der Kutsche gefahren, top geländegängig und verkehrssicher, macht kleine Sprünge, hervorragendes Führpferd und dadurch auch in der Therapie unterschiedlich einsetzbar. Auf dem Platz gehört Longieren nicht zu ihren Stärken, aber bei sonstiger Bodenarbeit und Führarbeiten im Parcour macht sie gerne mit. Wir haben schon viel voneinander gelernt - unser Weg war nicht immer einfach, hat uns aber zusammengeschweisst. 


Tessa, geb. 2016, ist eine Irishcob x Connemarastute mit Stockmass 152 cm. Sie ist feinfühlig, sensibel, anhänglich und verschmust und sie hat was vom "Einhorn" etwas Zauberhaftes. Eine sehr willige und liebevolle Stute und für ihr junges Alter schon sehr zuverlässig. Sie absolut korrekt dem Menschen gegenüber und mag Kinder. Sie ist seit Herbst 2019 in meinem Besitz. 


Amigo, geb. 2013 ist ein Tinkerwallach mit 138 cm Stockmass. Er ist eher gemütlich unterwegs und hat das Arbeiten eher nicht erfunden, dafür hat er Fressen und Flausen im Kopf. Er ist unkompliziert und es ist alles machbar mit ihm. Er ist ebenfalls seit Herbst 2019 in meinem Besitz. 


Willow, geb. 2017 ist ein Irishcobwallach mit 160 cm Stockmass und ist zurzeit als Therapiepferd in Ausbildung. Er ist unser "Youngster" im Team. 


Ayla, geb. 2013, Jack Russell Hündin - immer gerne mit dabei! Seit Welpe bei mir und sie bringt immer gute Laune mit. Sie ist aufgestellt, freundlich und verfügt über ein aufmerksames und waches Temperament. Sie ist ein grosser Fan von Bällen und liebt es mit den Pferden unterwegs zu sein. Sie hat eine eigene Therapietreppe und kann mitreiten.